Diane, Selina, Larissa

Hormonverhütung und die Risiken.

Der Mythos von Pille & Co. als Mittel zur sexuellen Befreiung bröckelt im Lichte massiver Nebenwirkungen und tödlicher Lungenembolien. Kritik wird lauter – wie unter dem Schlagwort #Mypillstory geschehen. Frauenärzte wiegeln ab, die Pharmaindustrie bringt weiter gefährliche Produkte auf den Markt. Dieses Buchzeichnet den Sexismus unserer Gesellschaftin Sachen Verhütung nach. Die Risiken der Hormonverhütung kritisch beleuchtet.

Das Buch fasst die Diskussionen um „Pille“ und andere hormonelle Verhütungsmittel zusammen. Von Fragen der Gesundheit und Nebenwirkungen, über Korruption imGesundheitssystem und Vetternwirtschaft zwischen Frauenärzten und Pharmaindustrie – bis hin zur Darstellung der Alternativen zur hormonellen Verhütung und Fragen der Emanzipation. Nichtzuletzt kommen auch betroffene Frauenausführlich zu Wort, die sich von der Hormonverhütung abgewendet haben und das Prinzip grundsätzlich infrage stellen.

ISBN 978-3-944666-39-6
236 Seiten, Klappenbroschur
18,90 €